Eintrag vornehmen
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode:
  (bitte übertragen Sie in das Feld)
Beitrag:
Smileys: ::) :) ;) :D ?:( :( :o :8 :P :[ :X :* :-/
BB-Code: fettkursivunterstrichen
HINWEIS: Ihr neuer Eintrag erscheint erst nach
Freischaltung des Eintrages durch den Betreiber.


« Vorherige123Nächste »
(36 Einträge total)

#21   Gerda Lingen13.10.2010 - 11:06
Ein unvergessliches Theatererlebnis! Vielen Dank!

#20   Carla Hüsgen08.10.2010 - 18:29
Es wird ein Erlebnis bleiben, ihr Theaterstück gesehen zu haben. Vielen Dank dafür. Sie haben etwas Wertvolles geschaffen und dargeboten. Es hat mich nachdenklich und fröhlich gleichzeitig gestimmt. Weiter viel Erfolg!
Carla Hüsgen

#19   Klaus Zurheide07.10.2010 - 20:10
Einfach top! Das Beste, was ich seit langer Zeit gesehen habe!

#18   Anna Marius07.10.2010 - 09:58
Vielen Dank für eine wunderbare Vorstellung! Authentisch, ergreifend, souverän dargeboten.
Jeder trägt ein Stück vom kleinen und vom großen Felix in sich. Ich bin berührt.
Weiterhin viel Erfolg!
Liebe Grüße
Anna

#17   Karl Heinzer30.01.2010 - 19:24
Endlich komme ich dazu, mich für die großartige Vorstellung zu bedanken. In mir ist so vieles an Reflexionen ausgelöst worden, daß ich es kaum beschreiben kann. Ich glaube, wenn Theater das schafft, dann wird es immer seine Berechtigung haben. Leider muss es heutzutage oft einem Psydokulturanspruch dienen, ohne etwas beim Zuschauer auszulösen. Bei Ihnen ist das eben nicht so. Sie erreichen den Zuschauer auf direktem Weg. Und das ist es, was Theater sein sollte. Ein ehrliche Kompliment für ehrliches Theater. Gehen Sie Ihren Weg weiter.
Viel Erfolg
Karl

#16   Miros09.12.2009 - 10:59
Ihre Aufführung in der JVA war unglaublich. Mit so wenig Mitteln Menschen in einem Gefängnis so stark zu berühren, das ist unglaublich stark! Dem gebührt Respekt!

#15   Lena30.11.2009 - 13:19
Hallo Herr Manolias,
ich war krank, deshalb schreibe ich erst jetzt.
Ihr Theaterstück hat mich wirklich bewegt. Ich habe mit vielen anderen gesprochen und alle waren begeistert.
Vielen Dank für die geniale Aufführung!

#14   Vanessa23.11.2009 - 10:15
Eine klasse Vorstellung! Ein starkes Stück! Echte Gefühle! Eine Aussage, die nachdenklich macht!
Krass gut!!!!!

#13   TanjuE-Mail17.11.2009 - 15:54
Ihr Stück war fantastisch heute
Sie haben Mitschüler zum weinen gebracht.
Es kam sehr emotional und toll gespielt rüber.
Kompliment. . .echt
supppiiiii Tiiiinnnoooooo
Bis montag

#12   Prof. Dr. Martin UngerE-Mail15.10.2009 - 18:03
Es gibt viele Theaterstücke, mit deren Themen kann man sich beschäftigen, muss es aber nicht. Dieses Monodram thematisiert eine Problematik, mit der jeder Mensch irgendwann konfrontiert wird. Das macht es besonders. Ich bin begeistert von der Subtilität Ihres Werkes, von Ihrer intensiven Darstellung. Sie haben etwas Großartiges geschaffen. Weiter so!

#11   Gerda Krayczik10.10.2009 - 17:45
Endlich komme ich dazu, mich für den wunderbaren Abend auch im Namen meiner Mutter herzlich zu bedanken. Ich habe eine Reise in meine eigene Kindheit mit Ihnen unternommen. Felix hat es möglich gemacht. Ein wirkliches Theater-Erlebnis!

#10   Dr. Cordula MüllerE-Mail08.10.2009 - 10:18
Ich muss schmunzeln, wenn ich den Einleitungssatz auf Ihrer Startseite lese. Die meisten großen Theaterstücke erzählen auch eine nette Geschichte. Aber was macht eine solche Geschichte zu großem Theater? Sie muss berühren und inspirieren. Genau das gelingt Ihnen in besonderem Maße. Sie haben uns tief berührt und inspiriert. Nicht zu vergessen Ihre hervorragende Darstellung des Felix!!!
Ich wünsche Ihnen und Ihrem ganz besonderen Theaterstück grpßen Erfolg.

#9   Dr.Regina M.BrandtE-Mail07.10.2009 - 12:45
Mein Mann und ich sind begeistert von der "Fensterbank"! Das Stück ist "wie das Leben selbst", in dem Tieftrauriges und Heiteres oft die merkwürdigsten Verbindungen eingehen. Ein wunderbares Werk, das viele Bereiche in der Seele berührt! - Danke - und viel Erfolg weiterhin!

#8   Maria Beer-Hasencclever05.10.2009 - 21:38
Hallo!
Ich bin selbst Mitglied einer Hospizgruppe und habe ihr Theaterstück mit großer Begeisterung gesehen. Ein solches Stück war längst überfällig und ich bin dankbar, daß dies endlich einmal thematisiert wurde. Anerkennung für das Thema und die großartige Darstellung! Weiter so und viel Erfolg! Toi, toi, toi!

#7   MalucheHomepage04.10.2009 - 21:20
Wir durften gestern mit auf der Fensterbank sitzen und sind begeistert.
Ein wirklich sehenswertes Stück, meisterlich vorgestelltes sehr wichtiges Thema für jedermann, besonders auch für Menschen mit Kindern, die leider oft zu verklemmt den Kindern Trauererlebnisse " ersparen " wollen

« Vorherige123Nächste »
(36 Einträge total)


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!